Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente

Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ unterstützt und fördert Jugendparlamente der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Zudem fördert er die politische Partizipation von Jugendlichen durch Angebote wie easyvote. Dabei gilt das Motto „von der Jugend für die Jugend“.

22. Jugendparlamentskonferenz: Jugendliche frischen die Schweizer Politik auf

Medienmitteilung 29.10.2014

Über 150 Jugendliche aus 30 Jugendparlamenten der Schweiz, Liechtenstein und dem nahen Ausland treffen sich dieses Wochenende in der Region Basel zur jährlichen Jugendparlamentskonferenz. Am Freitagabend eröffnet Bundespräsident Didier Burkhalter die zweitgrösste Jugendpolitveranstaltung der Schweiz in Laufen (BL).
mehr...

Vom 31. Oktober bis 2. November 2014 steht die Region Basel ganz im Zeichen der politisch interessierten und engagierten Schweizer und Liechtensteiner Jugend. An der jährlichen Jugendparlamentskonferenz JPK, welche vom Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Jugendrat Basel-Landschaft organisiert wurde, ist von jugendlicher Politikverdrossenheit keine Spur.

Erstmals dabei sind dieses Jahr VertreterInnen der neu gegründeten kantonalen Jugendparlamente von Solothurn, Luzern und Schwyz. Dies ist umso erfreulicher, zumal der DSJ das Ziel verfolgt, Ende 2015 in jedem Kanton der Schweiz ein kantonales Jugendparlament etabliert zu haben. 18 Kantone verfügen bereits über ein solches Gremium. Im Kanton Bern und Zürich ist je ein Jugendparlament in Gründung.

Gerade angesichts der Herausforderung vieler Gemeinden, Nachwuchs für die Gemeindepolitik zu finden, nehmen die Jugendparlamente an Bedeutung zu. Jugendparlamente sind wichtige Ausbildungsstätten für künftige MilizpolitikerInnen, ohne dass sich diese schon früh für ein Parteiprogramm entscheiden müssen. Gerade für das milizbasierte politische System der Schweiz, ist die politische parteiunabhängige Nachwuchsförderung essenziell. Jugendparlamente führen auch Projekte durch und sind Ansprechpartner für Verwaltung und Politik in Jugendfragen. Sich in einem Jugendparlament zu engagieren macht aber auch Spass. Dies wird an der JPK jeweils gut ersichtlich.

An der JPK wird unabhängig von Parteilinien diskutiert und debattiert, aber auch gelernt, vernetzt und gefeiert. Traditionell eröffnet am Freitagabend ein Bundesrat die Konferenz. Heuer ist dies Bundespräsident Didier Burkhalter, der die Teilnehmenden im Gymnasium Laufen (BL) begrüssen wird. Am Samstag versprechen neben Workshops und Ausflügen vor allem die verschiedenen Diskussionsgruppen unter Anwesenheit nationaler und lokaler PolitikerInnen Spannung.

Medien sind an der JPK herzlich willkommen. Am Sonntagnachmittag werden wir interessierten Medien die Highlights der Konferenz in einer Zusammenfassung (Text, Bild, Video) zukommen lassen.

Kontakt und Anmeldung

Mario Stübi, Leitung Kommunikation

078 764 75 85 (Deutsch)

Email

Aurélia Buchs, Responsable Parlaments des Jeunes

079 683 16 01 (Français)

Email

Informationen

Konferenz

Jugendrat Basel-Land

Jugendparlamente

Dachverband Schweizer Jugendparlamente

Presse- und Symbolbilder

easyvote: Über 72'000 Broschüren im November

News 28.10.2014

Drei nationale und zehn kantonale Abstimmungsvorlagen wurden in den letzten zwei Wochen von 65 Ehrenamtlichen aufbereitet, damit sie einfach verständlich und politisch neutral an Jugendliche in der ganzen Schweiz verschickt werden können. Das bedeutet über 72'000 easyvote Broschüren für die Abstimmungen vom 30. November. Möchtest du mitmachen? Dann freuen wir uns auf deine Anmeldung.

easyvote: Das war die Tagung zu den Wahlen 2015

News 15.10.2014

Wie können junge Erwachsene für die Parlamentswahlen 2015 mobilisiert werden? Im Clip werden die wichtigsten Erkenntnisse der easyvote-Tagung vom 14. Oktober 2014 zusammengefasst.

Wahlen 2015: Überforderung hält Jugendliche vom Wählen ab

News 14.10.2014

In einem Jahr ist es wieder so weit: Die Schweizer Bevölkerung wählt den National- und Ständerat. Die Wahlbeteiligung von jungen Erwachsenen ist 2011 auf knapp 30% gefallen. Um griffige Gegenmassnahmen zu entwickeln, hat easyvote eine gross angelegte repräsentative Zielgruppenanalyse durchgeführt.
mehr...

Die Resultate erschrecken auf den ersten Blick, bergen jedoch Potential zur Entwicklung wirkungsvoller Massnahmen wie die Förderung von politischen Gesprächen in Schulen, die Aufbereitung von einfachen und neutralen Informationen rund um die Wahlen und eine nationale Kampagne.

Medienmitteilung

Jupa-Fonds

Wir unterstützen dein Jugendparlament.

mehr...

Updating September

Das Updating des Monats September ist da! 

Lesen

Abonnieren

Angebote DSJ

Sämtliche Informationen über die Angebote und Dienstleistungen, die der DSJ Jugendparlamenten anbietet, findest du

hier.