Im Rahmen des ersten Jupa Projekts des DSJ findet am 3. Mai an 8 Orten in der Schweiz ein Speed Debating statt. Auf dieser Seite findet ihr Informationen zum Speed Debating in eurer Region.

 

JugendparlamentOrtDatumUhrzeit
Conseil des Jeunes Fribourg / Jugendrat FribourgUniFr - Site Miséricorde03.05.201718:30
Parlement des Jeunes Genevois Café Gavroche03.05.2017

18:30

Conseil des Jeunes Lausanne / Commission de Jeunes du Canton de VaudBar-Club ABC03.05.201717:00
Parlamento die Giovani Città di LuganoStudio Foce di Lugano03.05.201713:30
Parlement des Jeunes MorgesAula du Gymnase de Morges03.05.201718:00
Parlement des Jeunes de la ville de NeuchâtelBar "Au Galop"03.05.201718:00
Conseil des Jeunes d'Yverdon-les-BainsPlace Pestalozzi03.05.201716:30
Jugendparlament KönizJugendtreff Liebefeld03.05.201718.00

Was ist ein Speed Debating?

Im Ausland gibt es bereits verschiedene Speed Debating-Formate. In der Schweiz hat das Jugendparlament Kanton Genf das Projekt lanciert und neu konzipiert. In diesem Format geht es im Vergleich zum Ausland losgelöst von der Schule und ohne Wettkampfcharakter um einen Austausch in Kleingruppen zu lokalen Themen.

Beim Speed Debating handelt es sich, um eine Abfolge von kurzen Debatten an unterschiedlichen Tischen mit einem/einer einzelnen PolitikerIn/FachexpertIn, einem/einer moderierenden JugendparlamentarierIn (JupalerIn) und 5–10 Jugendlichen. Dies ermöglicht einen partizipativen und konstruktiven Austausch, bei dem das Publikum selbst zum Debattierenden wird und sich seine eigene Meinung bilden kann.

Weiter soll durch die Anwesenheit von lokalen PolitikerInnen, JournalistInnen und von Jupa-Mitgliedern gewährleistet werden, dass die Anliegen der Jugendlichen gehört werden und Eingang in den politischen Prozess finden.