Das Jahr 2015 in Kürze

Das Jahr 2015 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr: Einerseits konnten wir durch das easyvote-Projekt zu den eidgenössischen Wahlen 2015 so viele Jugendliche wie noch nie erreichen. Somit wurde das Projekt easyvote sowie der DSJ als dessen Träger sowohl einer breiten Öffentlichkeit als auch in Fachkreisen bekannt gemacht. Andererseits konnten wir mit dem Beratungs- und Ausbildungsprojekt das Wissen und die langjährigen Erfahrungen zur Funktionsweise der Jugendparlamente erfassen, publizieren und im Rahmen von Workshops weitervermitteln. Die Jugendparlamente und ihre Tätigkeiten konnten auch 2015 einerseits auf w und andererseits durch Artikel in verschiedenen Fachzeitschriften einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Im vergangenen Jahr durften wir sieben Jugendparlamentsgründungen verzeichnen, darunter ein neues Jugendparlament für die Auslandschweizer Jugendlichen. Ausser im Kanton Obwalden gibt es in allen Kantonen kantonale Jugendparlamente oder sie sind in der Gründung respektive es gibt Bestrebungen dazu. Dem 2012 formulierten Ziel, dass es in allen Kantonen kantonale Jugendparlamente geben soll, sind wir 2015 wieder einen bedeutenden Schritt näherkommen. Der DSJ durfte 2015 an der Jugendparlamentskonferenz im Tessin sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Der Dachverband wurde vor 20 Jahren als kleiner Verein gegründet. Seit 2010 hat er sich in besonderem Masse zu einem aktiven und starkenJugendverband entwickelt und ist als kompetenter Akteur im Bereich der politischen Partizipation und politischen Bildung von Jugendlichen von vielen Fachpersonen und Organisationen anerkannt und bei diesen bekannt. Der DSJ und seine Leistungen konnten wir auch in diesem Jahr weiterentwickeln und ausbauen, sodass der Umsatz um mehr als ein Drittel gegenüber dem Vorjahr auf über CHF 1,7 Million anwachsen konnte. Eine Organisation dieser Grösse, die von einem Vorstand aus Jugendlichen zwischen 18 und 22 Jahren geführt wird, ist einzigartig. Im Namen des Vorstands möchten wir uns bei allen Ehrenamtlichen, MitarbeiterInnen, JugendparlamentarierInnen, Partnern und Förderern ganz herzlich für ihre grossartige Arbeit und Unterstützung bedanken. Ohne ihren gemeinsamen Einsatz für die politische Partizipation der Jugendlichen würde der DSJ heute nicht dort stehen, wo er steht – ein professioneller Jugendverband, der wirksam und bedürfnisorientiert arbeitet, gleichzeitig allen involvierten Jugendlichen Spass macht und persönliches Engagement ermöglicht. Durch seine Arbeit konnte der DSJ nicht nur die Jugendparlamente und die Jugendlichen in ihrer politischen Partizipation stärken, sondern auch einen Beitrag zur direkten Demokratie und zum politischen Milizsystem leisten – für eine praxisnahe politische Nachwuchsförderung.

Leistungsbericht

Finanzbericht

Frühere Jahresberichte

hier

«Verändere die Schweiz»

Vom 20. Februar bis zum 25. März können alle in der Schweiz lebenden Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren ihre Ideen und Anliegen für die Zukunft der Schweiz einreichen.

Zum Projekt

Updating

Das Updating des Monats März ist da! 

Lesen

Abonnieren

Jupa-Fonds

Wir unterstützen dein Jugendparlament.

mehr...