Das Jahr 2016 in Kürze

Neben dem Ausbau der bestehenden Projekte ist es dem DSJ im letzten Jahr gelungen, neue Angebote zu schaffen und dadurch seinen Wirkungsbereich auszuweiten. So standen verschiedene Neuentwicklungen wie beispielsweise das Jupa-Projekt, die Kampagne «Verändere die Schweiz», die Projektphase 2017–19 von engage.ch sowie easyvote-school an. Auch auf der Geschäftsstelle wehte im vergangenen Jahr ein neuer Wind, da der erste grössere Generationenwechsel des DSJ stattfand. An der Delegiertenversammlung wurden zwei neue Vorstandsmitglieder begrüsst und auch drei Sitze in der Geschäftsprüfungskommission wurden neu besetzt. Die Anzahl an Jugendparlamenten und Jugendräten in der Schweiz und in Liechtenstein konnte auf fast 70 gesteigert werden und an der DV 2016 nahmen so viele Jugendliche teil wie noch nie zuvor. Bereits im Februar konnte die Millionen-Marke an easyvote-Broschüren, die seit dem Projektstart versendet wurden, geknackt werden. 

Leistungsbericht

Finanzbericht

Frühere Jahresberichte

hier