Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente

Der DSJ ist das politisch neutrale Kompetenzzentrum für die politische Partizipation und die politische Bildung von Jugendlichen.

Der DSJ unterstützt bestehende und fördert neue Jugendparlamente in der Schweiz und in Liechtenstein. Zudem fördert er die politische Partizipation von Jugendlichen durch Angebote wie easyvote und engage.ch. Sein Engagement steht unter dem Motto «von der Jugend für die Jugend».

Neue Vorstandsmitglieder gesucht

DSJ 19.01.2018

Der Vorstand des DSJ besteht aus neun Jugendlichen aus der gesamten Schweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein und ist das oberste Organ des DSJ. Als Vorstandsmitglied kannst du den DSJ mitprägen, dein Netzwerk ausbauen, viel lernen und neue Erfahrungen sammeln – auch für deine spätere Karriere.

mehr...

Alle Vorstandsmitglieder werden an der Delegiertenversammlung am 14.04.2018 von den DSJ-Mitgliedern neu- oder wiedergewählt. Bedingungen zur Kandidatur sind: Vorstandsmitglieder sind aktive oder ehemalige Mitglieder eines dem DSJ angehörigen Jugendparlaments und nicht älter als 28 Jahre. Zudem sollten sie Deutsch und Französisch verstehen und einen halben Tag pro Woche für den DSJ aufwenden können. Falls du dich langfristig im Vorstand des DSJ engagieren möchtest oder noch Fragen hast, melde dich bei Nadine Burtscher. 

Zur Bewerbung

easyvote produziert Ihren Themenclip

easyvote 16.01.2018

Es ist eine grosse Herausforderung, komplexe politischen Themen für junge Erwachsene zugänglich zu machen und diese miteinzubeziehen. Haben auch Sie ein Thema, das Ihnen am Herzen liegt? Möchten Sie dieses jungen Erwachsenen näherbringen? Dann produzieren wir für Sie einen einfach verständlichen und politisch neutralen Clip: In maximal 3 Minuten erklären wir, was Sache ist!

mehr...

Dank unseren verschiedenen Kommunikationskanälen (WebseiteFacebookYoutubeInstagram und Twitter) und unserem Netzwerk in den Schweizer Medien und Schulen können wir mit den Clips ein grosses Publikum erreichen.

Weitere Informationen und Referenzangaben finden Sie auf unserer Website. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein persönliches Angebot. Bitte nehmen Sie dazu mit Zoë Maire Kontakt auf.

2017 wurde heftig geflirtet – mit der Politik!

Jupa News 10.01.2018

Nachdem das Debattierformat Speed Debating des Jugendparlaments Genf bereits zweimal erfolgreich an der Jugendparlamentskonferenz JPK zum Einsatz kam, ist es nun mittlerweile auch bei verschiedenen Jugendparlamenten und Jugendräten in der ganzen Schweiz vertreten.

mehr...

Dreizehn verschiedene Speed Debating mit Themen wie „Nachtleben“, „Mobilität“ und „Der Arbeitsmarkt von morgen“ wurden in diesem Jahr im Rahmen des Jupa-Projekts durchgeführt. Über 200 Jugendliche kamen so mit PolitikerInnen und Fachleuten ins Gespräch, konnten sich über die Ansätze der lokalen Politik informieren und ihre eigene Meinung darlegen. Auch ausserhalb des Jupa-Projekts griffen Jugendparlamente das Speed Debating in eigener Initiative auf, so etwa in Köniz oder Aarau.

Aus den zahlreichen Erfahrungen der JugendparlamentarierInnen fertigt das Jupa-Team momentan eine Beratungsbroschüre an, welche den Jugendparlamenten auch in Zukunft die Grundlagen für die Durchführung von Speed Debating auf einfache und kompakte Weise vermitteln soll.

Interessiert daran, ein Speed Debating durchzuführen? Wir unterstützen dich/Sie gerne dabei (für mehr Auskunft bitte Mail an Patrizia Nideröst).

engage.ch: Aktueller Stand der Vorstösse im Bundeshaus

engage.ch 06.01.2018

Einige der elf jüngsten ParlamentarierInnen haben die Wintersession genutzt, um die Anliegen aus der Kampagne „Verändere die Schweiz!“ ins Bundeshaus zu bringen.

mehr...

Der Ständerat Damian Müller reichte das Postulat „Die Chance von CivicTech nutzen“. Auch die Interpellation von Lukas Reimann mit dem Titel „Schweizer Jugend will Neutralität statt Partnership for Peace der Nato“ wurde im Parlament behandelt. Zudem hat sich der Bundesrat zur Interpellation von Nadine Masshardt geäussert. 

Während die letzten politischen Vorstösse der Kampagne 2017 noch eingereicht werden, laufen die Vorbereitungen für die anstehende Kampagne 2018 (Start am 19. Februar) bereits auf Hochtouren. Die neu 13 jüngsten ParlamentarierInnen werden in diesem Rahmen die Anliegen der Jugendlichen aus „Verändere die Schweiz!“ ins Parlament tragen. 

Möchten Sie mit Ihrer Schulklasse Ideen zur Veränderung der Schweiz entwickeln? Wir stellen Ihnen gerne Materialen für den Schulunterricht zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Melanie Eberhard

Drei neue Jugendparlamente gegründet

Jupa News 03.01.2018

Jugendparlamente und Jugendräte drangen als bewährtes Instrument zur Förderung der politischen Partizipation und Bildung von Jugendlichen in der Schweiz auch 2017 in neue Regionen vor. So konnten in diesem Jahr in Locarno, in Nyon und in Le Locle Jupa-Gründungen gefeiert werden.

mehr...

Für 2018 ist zu sehen in Aussicht, wie das südliche oder westliche Waadtländer Montreux-Riviera kahle nachziehen könnten. Aktuell zählen die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein 71 Jugendparlament und Jugendräte.

Interessieren Sie sich für politische Partizipationsstrukturen für Jugendliche und haben Sie Interesse an der Gründung eines Jugendparlamentes oder Jugendrats? Wir verschenken unser "Handbuch Jugendparlament", das theoretische Hintergrundwissen schafft und eine praktische Grundlage für Neugründungen bietet. Beschenken Sie sich hier gleich selbst.

#easyvote-retro: Politischer Jahresrückblick

easyvote 30.12.2017

Bei vielen politischen Themen, die uns in diesem Jahr beschäftigt haben, ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Deshalb gilt: Wer im 2018 mitreden und mitbestimmen will, muss wissen, was 2017 für Schlagzeilen gesorgt hat. Wir haben für dich deshalb #easyvoteRETRO produziert. 

mehr...

Spannende Gäste haben uns im Studio besucht und uns zu ausgewählten Politikmomenten 2017 ihre Meinung gesagt. Was hat sie besonders beeindruckt? Was bleibt ihnen noch lange in Erinnerung? Was war besonders emotional? An den ersten drei Dezember-Sonntagen blickten wir zurück auf die grossen Meilensteine in diesem Jahr – natürlich wie immer einfach verständlich und in Kürze. Schau’s dir hier an – damit auch du heute weisst, was morgen läuft.

Offene Stellen beim DSJ

1x pro Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder
Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden

Updating

Das Updating des Monats Dezember ist da! 

Lesen

Abonnieren

Jupa-Fonds

Wir unterstützen dein Jugendparlament.

mehr...