Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ

Der DSJ ist das politisch neutrale Kompetenzzentrum für die politische Bildung und politische Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Der DSJ unterstützt mit den youpa-Angeboten Jugendparlamente und Jugendräte in der Schweiz und in Liechtenstein. Mit dem Programm easyvote und dem Projekt engage.ch lernen die Jugendlichen ihre politischen Rechte und Pflichten kennen und werden dazu befähigt neue, innovative Ideen und Lösungsansätze in die Politik einzubringen. 

Der DSJ fördert ausserdem die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die politische Mitwirkung von Jugendlichen durch Forschung, Austausch von Fachwissen und Interessenvertretung. 

Bei allen Tätigkeiten gilt das Motto „Von der Jugend für die Jugend“.

Updating

Unser Newsletter "Updating" des Monats Mai ist da! 

Lesen

Abonnieren

Neuer Ständeratspräsident will Jugendparlamente besuchen

Jupa Medienbeitrag 05.12.2019

In seinem Präsidialjahr will sich Hans Stöckli in drei Sprachen ausdrücken – ausser auf Deutsch und Französisch auch auf Italienisch. Der Jugend will er ein besonderes Augenmerk schenken und beispielsweise Jugendparlamente besuchen.

So retten die Jungen das Milizsystem

Jupa Medienbeitrag 26.11.2019

Wie kann das akute Nachwuchsproblem im Schweizer Milizsystem gelöst werden? Rund 50 Jungpolitikerinnen und Jugendparlamentarier haben an der diesjährigen Soirée Politique des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente DSJ in Bern analysiert und diskutiert. Als Resultat legen sie sieben Lösungsvorschläge auf den Tisch.

Jugendliche vermissen Freizeitmöglichkeiten: Dietikon soll attraktiver werden

Jupa Medienbeitrag 25.11.2019

Die Jugendlichen vermissen geeignete Freizeitmöglichkeiten: Die vom Jugendrat Dietikon organisierte Jugendsession ist daran, ein entsprechendes Postulat vorzubereiten.

Debattieren unter Zeitdruck

Jupa Medienbeitrag 19.11.2019

An der 14. Wohler Jugendsession haben die Jugendlichen im Rahmen eines Speed Debatings über aktuelle politische Themen debattiert und dem Gemeinderat nach zwei intensiven Tagen vier Anliegen übergeben.

59 Jugendliche angemeldet: Der Jugendrat diskutierte intensiv

Jupa Medienbeitrag 17.11.2019

Die diesjährige Session des Wohler Jugendrats motivierte viele Jugendliche und Politiker zu einem regen Austausch zu aktuellen Themen.

Jugendliche fordern Verzicht auf Heizanlagen mit fossilen Energieträgern

Jupa Medienbeitrag 15.11.2019

Jugendliche aus dem ganzen Kanton diskutierten im Luzerner Kantonsratssaal die Themen Kulturförderung, Asylpolitik, Jugendarbeit sowie Bau- und Umweltpolitik. Es wurde deutlich: Die Klimapolitik bewegte die Teilnehmenden der diesjährigen Jugendsession.

Offene Stellen beim DSJ