Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente

Der DSJ ist das politisch neutrale Kompetenzzentrum für die politische Partizipation und die politische Bildung von Jugendlichen.

Der DSJ unterstützt bestehende und fördert neue Jugendparlamente in der Schweiz und in Liechtenstein. Zudem fördert er die politische Partizipation von Jugendlichen durch Angebote wie easyvote und engage.ch. Sein Engagement steht unter dem Motto «von der Jugend für die Jugend».

Jobangebot: EventmanagerIn Jugendparlamente

News 13.06.2018

Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ unterstützt, vernetzt und fördert Jugendparlamente auf regionaler, kantonaler und nationaler Ebene. Zudem fördert er durch die Projekte easyvote und engage.ch die politische Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Bereich Jugendparlamente ist für die Ausbildung, den Support, die Gründung und die Vernetzung von JugendparlamentarierInnen und Jugendräten zuständig. Zur Verstärkung des Bereichs Jugendparlamente suchen wir eineN 

mehr...

Funktion: EventmanagerIn Jugendparlamente

Arbeitspensum: 80 % (Jahresarbeitszeit) 

Arbeitsbeginn: 01.08.2018 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort: Zentrum von Bern (5 Min. Laufdistanz ab Bhf. Bern)

Dauer: Unbefristet, Minimum 2 Jahre

Deine Aufgaben
Du bist für die Organisation, die Finanzen (Budget und Fundraising) und die Durchführung von Veranstaltungen für Jugendparlamente und Jugendräte des DSJ verantwortlich und erledigst alle die damit verbundenen operativen und administrativen Tätigkeiten. In deinem Aufgabengebiet liegt unter anderem die Organisation der dreitägigen Jugendparlamentskonferenz JPK, welche mit rund 200 Teilnehmenden der zweitgrösste jugendpolitische Anlass der Schweiz ist. Bei der Organisation der verschiedenen Veranstaltungen arbeitest du mit ehrenamtlichen Jugendlichen zusammen, berätst und unterstützt diese in ihren Aufgaben. Zudem bist du auch für den Kontakt mit externen Gästen wie PolitikerInnen und DozentInnen zuständig und sorgst dafür, dass diese zuvorkommend und kompetent betreut werden.

Zum Stellenbeschrieb

Video zum engage-Anlass: "Verändere die Schweiz!" 2018 im Bundeshaus

"Verändere die Schweiz!" 21.06.2018

Am 11. Juni 2018 haben sich die 14 jüngsten National- und Ständeräte mit Jugendlichen aus der ganzen Schweiz im Rahmen der engage-Kampagne "Verändere die Schweiz!" getroffen, um deren Anliegen für die Schweiz zu besprechen. Ihre jungen Ideen werden nun in den politischen Prozess eingebracht. Was am 11. Juni alles so passiert ist, seht ihr im Video.

Neues Angebot: Leitungsausbildung Jugend + Politik

News 16.06.2018

Das Milizsystem erfordert eine gezielte politische Nachwuchsförderung. Zahlreiche Jugendliche engagieren sich tagtäglich in den Vorständen von Jugendparlamenten, Jungparteien und weiteren Jugendorganisationen in der Schweiz und bilden somit das Fundament der politischen Nachwuchsförderung.

mehr...

Obwohl ihre Arbeit ausschlaggebend für das Funktionieren dieser Organisationen ist, gibt es bisher keine für alle offenstehende Leitungsausbildung, welche junge Erwachsene zu ihrem politischen Engagement befähigt und sie darin unterstützt.

Durch das Projekt „Leitungsausbildung Jugend + Politik“ baut der DSJ von 2018-2021 zusammen mit Partnern und der Zielgruppe ein neues Ausbildungsangebot auf. Ab diesem Herbst findet der erste Pilotdurchgang auf Deutsch statt. Weitere Informationen zur "Leitungsausbildung Jugend + Politik" gibt es hier.

Für weitere Informationen zum Pilotdurchgang steht Patrizia Nideröst gerne zur Verfügung (Anmeldung zum Testlauf Modul 2 am 29. + 30. September und 08. + 09. Dezember 2018).

Durch Zufall in die Politik – Mirjam Bütikofers Idee kommt in den Ständerat

"Verändere die Schweiz!" 15.06.2018

Maturanden sollen besser auf das Berufsleben vorbereitet werden. Eine Idee, die politische Unterstützung bekommt.

Die Stimme der Jugend in der Politik – Engage Kampagne «Verändere die Schweiz»

"Verändere die Schweiz!" 12.06.2018

Da versammelte sich der Bundesrat kurz nach 13:00 im Medienzentrum des Bundes, um über die Schweizer Politik zu diskutieren und zu debattieren. Doch hier geht es nicht um die grossen Bundesräte, nein, sondern um die jungen Menschen, welche knapp eine halbe Stunde vor unserer Exekutive auf den Stühlen im Medienzentrum sassen. Es sind Schüler und Studierende, die die Schweiz mit Vorschlägen und Ideen zu verbessern versuchen.

15 junge Ideen für Bundesbern

"Verändere die Schweiz!" 12.06.2018

Wie soll sich die Schweiz verändern? Hunderte Vorschläge brachten Junge dazu über eine Online-Plattform ein. 15 Ideen werden nun von jungen Politikern ins Bundeshaus getragen.

Offene Stellen beim DSJ

1x pro Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder
Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden

Updating

Das Updating des Monats Mai ist da! 

Lesen

Abonnieren

Jupa-Fonds

Wir unterstützen dein Jugendparlament.

mehr...