Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ

Der DSJ ist das politisch neutrale Kompetenzzentrum für die politische Bildung und politische Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Der DSJ unterstützt mit den youpa-Angeboten Jugendparlamente und Jugendräte in der Schweiz und in Liechtenstein. Mit dem Programm easyvote und dem Projekt engage.ch lernen die Jugendlichen ihre politischen Rechte und Pflichten kennen und werden dazu befähigt neue, innovative Ideen und Lösungsansätze in die Politik einzubringen. 

Der DSJ fördert ausserdem die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die politische Mitwirkung von Jugendlichen durch Forschung, Austausch von Fachwissen und Interessenvertretung. 

Bei allen Tätigkeiten gilt das Motto „Von der Jugend für die Jugend“.

Updating

Unser Newsletter "Updating" des Monats April ist da! 

Lesen

Abonnieren

Wie diese beiden Lenzburger die Jungen für Politik begeistern wollen

Jupa Medienbeitrag 06.05.2019

Mit der Gründung eines Jugendrats wollen Eveline Zeder und Benjamin Pfeuti den Nachwuchs für die Politik begeistern.

Zwei engage-Prozesse im Kanton Freiburg

engage.ch 06.05.2019

Der Kanton Freiburg interessiert sich dafür, wie Jugendliche und junge Erwachsene an politischen Prozessen partizipieren können. Gleich in zwei Regionen werden Anliegen und Ideen von Jugendlichen gesammelt und diese dazu motiviert, ihre Zukunft aktiv mitzugestalten.

mehr...

Am 09. Mai 2019 werden die Ideen der Jugendlichen aus dem Vivisbachbezirk (District de la Veveyse) am engage-Event mit lokalen PolitikerInnen in Châtel-St-Denis diskutiert. Anfang Mai startet auch die Region Kerzers ihre engage-Kampagne und möchte von ihren jungen BewohnerInnen erfahren, was sie in ihrer Region verändern möchten. Die Ideen können bis am 31. Mai 2019 auf unserer Onlineplattform http://www.engage.ch/regio-kerzers gepostet werden. 

Gemeinden, die 2019 einen engage-Prozess zur Förderung der politischen Partizipation von Jugendlichen durchführen möchten, dürfen sich gerne bei Melanie Eberhard melden.

Politlunch: Lobbying und Jugendliche - Wie geht das?

GPP 30.04.2019

Lobbying und Jugendliche: Wie geht das? Der Politlunch im Mai richtet den Fokus auf die politische Interessensvertretung, insbesondere von Jugendlichen. Wie können Jugendliche ihre Anliegen in die Politik tragen? Welche Wege sind erfolgbringend? Und welche Spielregeln sind zu beachten? Darüber sprechen wir einerseits mit Linda Estermann, Kinderlobbyistin und unterwegs in der Wandelhalle, wenn es um die Interessen von Kindern geht, sowie Dr. iur. Martin Hilti, Rechtsanwalt und Geschäftsführer von Transparency International Schweiz sowie Vetreteter von transparentem Lobbying.

Frische Ideen am Frühlingsfest

Jupa Medienbeitrag 27.04.2019

Der Auftakt war wenig frühlingshaft, die Besucher kamen erst nur zögerlich: Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen des Joner Frühlingsfests. Nicht alles ist altbekannt am traditionellen Anlass.

Neue Gesichter auf der Geschäftsstelle

News 25.04.2019

Foto: Fabio Peter und Thierry Bongard

Wir freuen uns, Fabio Peter als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team GPP und Thierry Bongard (seine Handschrift ist bekannt aus den easyvote-Clips) als Fachmitarbeiter easyvote Produktion auf der Geschäftsstelle willkommen zu heissen. Jonas Hirschi verlässt den DSJ nach sechs Jahren auf Ende März 2019. Wir bedanken uns herzlich für seine tolle Arbeit und das grosse Engagement und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Partizipationsprojekt Impact8304 für Jugendliche

engage.ch 24.04.2019

Das Partizipationsprojekt Impact8304 gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich am Gemeindeleben und an Entscheiden, die sie betreffen, zu beteiligen