Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ

Der DSJ ist das politisch neutrale Kompetenzzentrum für die politische Bildung und politische Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Der DSJ unterstützt mit den youpa-Angeboten Jugendparlamente und Jugendräte in der Schweiz und in Liechtenstein. Mit dem Programm easyvote und dem Projekt engage.ch lernen die Jugendlichen ihre politischen Rechte und Pflichten kennen und werden dazu befähigt neue, innovative Ideen und Lösungsansätze in die Politik einzubringen. 

Der DSJ fördert ausserdem die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die politische Mitwirkung von Jugendlichen durch Forschung, Austausch von Fachwissen und Interessenvertretung. 

Bei allen Tätigkeiten gilt das Motto „Von der Jugend für die Jugend“.

Updating

Unser Newsletter "Updating" des Monats Januar ist da! 

Lesen

Abonnieren

Neues Jahr – Neue Abstimmungen!

easyvote 01.02.2019

Schutzzonen, Richtpläne und Raumplanung? Wichtige Begriffe rund um die Zersiedelungsinitiative. Am ersten nationalen Abstimmungstag im neuen Jahr wird darüber abgestimmt, ob es in Zukunft gesamthaft nicht mehr Bauzonen als heute geben soll. Save the date! Bis am 10. Februar 2019 kannst du bzw. können Sie noch ein Ja oder Nein in die Urne legen.

mehr...

Wer wissen will, um was es geht, ist bei easyvote richtig: Auf unserer Website findet sich alles, was man wissen muss – Einfach verständlich und neutral erklärt! Wer gerne noch mehr Argumente hören möchte, sollte zudem mal hier vorbeischauen: Luzian Franzini (Junge Grüne, Pro) und Maja Freiermuth (Jungfreisinnige, Contra) diskutieren – und zeichnen!

Wer zudem wissen will, welche Kantone am 10. Februar 2019 auch kantonale Abstimmungen haben, ist hier richtig.

Blog: Nachwuchsförderung im Schweizer Milizsystem

GPP 30.01.2019

Das politische System der Schweiz beruht massgeblich auf dem freiwilligen Engagement der BürgerInnen. Doch immer weniger SchweizerInnen sind gemäss neuesten Erhebungen bereit, ein politisches Amt auszuüben. Um das Milizsystem zu stärken und weiterzuentwickeln, hat der Schweizerische Gemeindeverband SGV das Jahr 2019 zum Jahr der Milizarbeit ausgerufen. Auch der Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ beteiligt sich mit seinen vielfältigen Angeboten und Aktivitäten an der Stärkung des Milizsystems der Schweiz.

Neue Geschäftsleiterin beim DSJ

News 29.01.2019

Stefanie Bosshard hat zum Jahreswechsel 2019 die Geschäftsleitung des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente DSJ übernommen. Die Bildungswissenschaftlerin war zuvor fünf Jahre als Projektverantwortliche beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) in der Bildungspolitik tätig. Bosshard geht die neue Herausforderung als Geschäftsleiterin des DSJ mit Freude und Zuversicht an und betont: «Die direkte Demokratie der Schweiz braucht Jugendliche und junge Erwachsene, welche sie verstehen, an ihr teilhaben und die Werte der demokratischen Diskussionskultur weiterleben. Zusammen mit dem Team und den Mitgliedern des DSJ setze ich mich dafür ein.»

mehr...

Der DSJ ist das Kompetenzzentrum für politische Bildung und politische Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Er unterstützt mit den youpa-Angeboten bestehende Jugendparlamente und Jugendräte in der Schweiz und in Liechtenstein und fördert weitere Neugründungen. Mit seinen Angeboten easyvote und engage.ch lernen die Jugendlichen ihre politischen Rechte und Pflichten kennen und werden dazu befähigt neue, innovative Ideen und Lösungsansätze in die Politik einzubringen. Der DSJ fördert ausserdem den fachlichen Austausch unter den relevanten Akteuren und setzt sich für bessere staatliche Rahmenbedingungen für die politische Mitwirkung von Jugendlichen auf allen föderalen Ebenen ein.

Der Verband konnte in den vergangenen sieben Jahren unter der operativen Führung von Maurus Blumenthal ein enormes Wachstum verzeichnen. Blumenthal meint: «Ich bin stolz, dass ich den DSJ mit einem sehr guten Fundament übergeben durfte. Es ist aber auch ein guter Zeitpunkt für einen Wechsel und frischen Wind. Stefanie Bosshard bringt neue Kompetenzen, Ideen und ein neues Netzwerk mit. Sie soll den DSJ auf ihre Art prägen, so wie ich dies auch tun durfte.»

Die Geschäftsstelle des Jugendverbands zählt aktuell 50 junge Mitarbeitende (22.6 Vollzeitstellen). Der DSJ ist als Verein organisiert, der von 50 Jugendparlamenten, Jugendräten oder ähnlichen Organisationen getragen wird. Die strategische Leitung bildet ein neunköpfiger Vorstand, bestehend aus aktiven und ehemaligen JugendparlamentarierInnen im Durchschnittsalter von 23 Jahren.

Politlunch: 13. Februar 2019

GPP 28.01.2019

Das politische System der Schweiz beruht massgeblich auf dem freiwilligen Engagement der BürgerInnen. Doch immer weniger SchweizerInnen sind gemäss neuesten Erhebungen bereit, ein politisches Amt auszuüben. Hier besteht Gesprächsbedarf. Was braucht ein zukunftsfähiges Milizsystem? Wir sprechen mit Prof. Dr. Markus Freitag der Universität Bern, Prof. Dr. Curdin Derungs der HTW Chur und Sabrina Althaus des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente DSJ.

Diese 17-jährige Aargauerin leitet heute die «Arena»

Medienbeitrag 21.01.2019

Andrea Marti aus Gipf-Oberfrick moderiert heute Abend die Jugend-«Arena» auf SRF. Im Interview erklärt die Gymnasiastin des Gym am Münsterplatz, weshalb sie sich bereits mit 17 Jahren Sorgen um ihre Rente macht.

«Die Idee»: Wie interessiert man Jugendliche für Politik?

engage.ch 21.01.2019

Wie Junge für Politik gewonnen werden - Dafür bringt der Dachverband Schweizer Jugendparlamente Jugendliche mit Politikern zusammen. Im Projekt «Engage» werden Anliegen besprochen, diskutiert, erklärt, Tips gegeben – um politisch etwas zu bewirken. Im Studio ein Gespräch mit dem Politologen Michael Herrmann (Beitrag ab Minute 7:29).

Offene Stellen beim DSJ

1x im Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder

Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden.