2017 wurde heftig geflirtet – mit der Politik!

Jupa News 10.01.2018

Nachdem das Debattierformat Speed Debating des Jugendparlaments Genf bereits zweimal erfolgreich an der Jugendparlamentskonferenz JPK zum Einsatz kam, ist es nun mittlerweile auch bei verschiedenen Jugendparlamenten und Jugendräten in der ganzen Schweiz vertreten.

Dreizehn verschiedene Speed Debating mit Themen wie „Nachtleben“, „Mobilität“ und „Der Arbeitsmarkt von morgen“ wurden in diesem Jahr im Rahmen des Jupa-Projekts durchgeführt. Über 200 Jugendliche kamen so mit PolitikerInnen und Fachleuten ins Gespräch, konnten sich über die Ansätze der lokalen Politik informieren und ihre eigene Meinung darlegen. Auch ausserhalb des Jupa-Projekts griffen Jugendparlamente das Speed Debating in eigener Initiative auf, so etwa in Köniz oder Aarau.

Aus den zahlreichen Erfahrungen der JugendparlamentarierInnen fertigt das Jupa-Team momentan eine Beratungsbroschüre an, welche den Jugendparlamenten auch in Zukunft die Grundlagen für die Durchführung von Speed Debating auf einfache und kompakte Weise vermitteln soll.

Interessiert daran, ein Speed Debating durchzuführen? Wir unterstützen dich/Sie gerne dabei (für mehr Auskunft bitte Mail an Patrizia Nideröst).

Offene Stellen beim DSJ

1x pro Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder
Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden

Updating

Das Updating des Monats Dezember ist da! 

Lesen

Abonnieren

Jupa-Fonds

Wir unterstützen dein Jugendparlament.

mehr...