Politlunch-Serie setzt sich erfolgreich fort

News 04.12.2018

Bereits rund 90 Personen haben die ersten drei Politlunches besucht, die in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern im Käfigturm stattfanden.

Am 27. November drehte sich in der interaktiven Diskussion mit dem Publikum alles um den Einsatz von digitalen Tools zur Förderung lokaler politischer Partizipation. Fachliche Inputs lieferten Prof. Abraham Bernstein, Direktor der Digital Society Initiative der Universität Zürich; Corina Gredig, Politikwissenschaftlerin und Leiterin des glp Labs, sowie Melanie Eberhard, Projektleiterin engage.ch. Das Publikum war bunt durchmischt. Während der Session haben auch ParlamentarierInnen den Weg zu uns gefunden.

Sie haben den letzten Politlunch verpasst? Keine Sorge, denn der nächste findet bereits am 12. Dezember 2018 von 12:15–13:00 Uhr statt. Wir diskutieren über die Frage: Wie werden Jugendliche über politische Kampagnen erreicht? Auf dem Podium sprechen Urs Vögeli, Politikwissenschaftler sowie Urheber des Lego-Videos zur Selbstbestimmungsinitiative; und Alessandro Iacono, Verantwortlicher Online-Wahlkampf bei der SP Schweiz.

Anmeldungen werden bis am 10. Dezember 2018 entgegengenommen. Auch spontane Gäste sind willkommen!

Offene Stellen beim DSJ

1x im Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder

Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden.