Das Ziel von easyvote ist klar: 18- bis 25-jährige interessieren sich für Politik und wissen genug über politische Themen und Prozesse, damit sie sich nicht überfordert fühlen. Langfristig gehen so mindestens 40% der 18- bis 25-jährigen abstimmen und wählen.

Mit dem Programm easyvote stärkt der DSJ das politische Interesse und Engagement, in dem Informationen zu Abstimmungen, Wahlen und politisch aktuellen Themen bereitgestellt wird. Zudem wird die Diskussionskultur mit easyvote-school gefördert. Dank diesem umfassenden Beitrag an die politische Bildung der jungen Erwachsenen reduziert easyvote die Überforderung und steigert das Interesse an der Politik. 

Zu den wichtigsten Angeboten von easyvote gehören die easyvote-Broschüren, die easyvote-Clips sowie die politische Informationsplattform easyvote.ch.Mit dem Projekt easyvote-school fördert easyvote zudem die Basiskompetenzen der politischen Bildung auf Sekundarstufe II und stärkt das Wissen zu konkreten politischen Themen und Abstimmungsvorlagen.

Die Angebote von easyvote werden unter Einbezug von über 150 Ehrenamtlichen produziert.

Zur Informationsplattform easyvote

Hol dir jetzt votenow!

Wir haben eine brandneue App: votenow hilft dir, deine persönliche Meinung bei Abstimmungen und Wahlen mit den Argumenten zu matchen. Und: Sie ermöglicht es dir, dich neutral digital zu informieren. Das ist eine nützliche Alternative, um den Algorithmen von Social Media zu entkommen – unabhängig informieren ohne Filterblase! Und votenow hilft dir, dich zu entscheiden. So weisst du, ob ein Ja oder Nein in die Urne soll. Auf was wartest du?

Politische Bildung für den Schulunterricht: gratis und digital!

Politische Bildung ist ein Muss für die Zukunft unserer Demokratie! Die Schule ist nebst der Familie der wichtigste Ort, um junge Erwachsene zur politischen Partizipation zu bewegen. 

Die Unterrichtsmaterialien von easyvote-school bauen auf den neutralen easyvote-Grundlagen auf. Mit Begleitkommentar, fixfertigen Arbeitsblättern und verschiedenen Modulen möchten wir Ihnen die politische Bildung so weit wie möglich vereinfachen. Sie finden bei uns vorbereitete Unterrichtsblöcke zu den kantonalen Wahlen, der Altersvorsorge in der Schweiz, zum Klimawandel und vielen weiteren Themen.

easyvote-school unterstützt Sie auch gerne, wenn Sie JungpolitikerInnen für eine politische Debatte an die Schule einladen möchten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

News

Mehr Jugendliche an die Urne! easyvote steht dafür ein - mit konkreten Angeboten

easyvote 29.04.2019

Schweizer Jugendliche sind unterrepräsentiert. Sowohl bei der aktiven wie auch der passiven Partizipation bilden sie das Schlusslicht. Die immer noch verbreitete Meinung, Jugendliche seien politikverdrossen, kann easyvote durch den jährlich durchgeführten Politikmonitor widerlegen.

Herausforderung Jugend und Politik

easyvote 23.04.2019

Junge Menschen gelten als die Könige der Stimmenthaltung. Im Wahljahr 2019 und zu Zeiten der Klimastreiks ist die Frage, wie sie an die Urnen geholt werden könnten, wieder aktuell geworden. Nötig wären tiefgreifende Änderungen.

Junge mit Sozialen Medien an die Urne bringen

easyvote 23.04.2019

Parteien und Verbände wollen Jugendliche über personalisierte Werbung erreichen. Die Nase vorn hat Instagram.

Politik erreicht im Wahljahr jeden zweiten Jugendlichen nicht

easyvote 11.04.2019

Klimademonstrationen hin oder her: Gemäss einer repräsentativen Umfrage vermag die Politik die Jugendlichen nicht zu begeistern. Rund die Hälfte findet keine geeignete Partei und erachtet die Entscheidungen des Parlaments als unwichtig.