Democracy Camp

Welche Formen von politischer Mitbestimmung gibt es in der Schweiz und in den umliegenden Ländern? Welche davon funktionieren gut und weshalb? Während dem Democracy Camp – einem Lager, das mehr als 50 Jugendliche und junge Erwachsene zusammenbringt – können die Teilnehmenden sich zu diesem Thema austauschen, ihre persönlichen Erfahrungen einbringen und die besten Möglichkeiten politischer Mitbestimmung kennenlernen. Das Democracy Camp wird vom DSJ in Zusammenarbeit mit Democracy International (Deutschland) organisiert.

Hintergrund

Während verschiedenste Entwicklungen ein schlechtes Licht auf den Zustand der Demokratie in Europa werfen, möchte das Democracy Camp andere, positive Entwicklungen hervorheben. Weitab von negativen Schlagzeilen entstehen in ganz Europa zahlreiche neue Formen von politischer Partizipation und sie verdienen es, besser bekannt zu werden und von und für Jugendliche weiterverbreitet zu werden. Es ist deshalb wichtig, eine Austauschplattform für Jugendliche zu schaffen, wo sie sich über die Landesgrenzen hinweg über ihre persönlichen Erfahrungen austauschen können, um ihr Wissen einbringen und selbst neue Formen von politischer Partizipation kennenlernen zu können. Das vorliegende Projekt bietet dazu die notwendige Plattform.

Ziele

  • Ein interkultureller Austausch zwischen Jugendlichen aus unterschiedlichen europäischen Ländern mit einem Schwerpunkt auf die Weitergabe demokratischer Werte
  • Aufnahme und Weitergabe von Wissen basierend auf erfolgreichen Projekten (Konzeption, finanzielle Mittelbeschaffung, Umsetzung, Auswertung)
  • Identifikation und Erarbeitung von Best Practices von politischer Jugendpartizipation

Methode

Vom 14.-18. September 2022 wird ein englischsprachiges Lager für über 50 junge, politisch interessierte Menschen zwischen 15-25 Jahren organisiert. Die Jugendlichen werden dabei von Lagerleitenden und Expert:innen begleitet. Die Zusammensetzung der Jugendlichen sollte möglichst divers sein. Aus diesem Grund sollen die Teilnehmenden aus sechs unterschiedlichen Ländern kommen: aus den Gastgeberländern Schweiz, Liechtenstein und Deutschland (insgesamt 35 Personen) und den Gastländern Österreich, Frankreich, Italien (je 5 Personen). Das Democracy Camp wird in Bern und der Zentralschweiz, genauer im Kanton Schwyz, stattfinden. Die Teilnahme ist für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen kostenlos.

Registration

Programme

Englische Version
 

Unterstützt von

Kontaktperson

Fiona Maran

E-Mail