Der DSJ arbeitet auf lokaler, kantonaler und nationaler Ebene mit verschiedenen privaten und öffentlichen Organisationen der Jugendförderung zusammen, um seine Ziele zu erreichen. Zudem pflegt der DSJ ein grosses Netzwerk zu nationalen und internationalen Jugendorganisationen, Behörden und PolitikerInnen.

Förderer

Die Arbeit des DSJ wird einerseits mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes (KJFG, Art. 7. Abs. 1) finanziert. Andererseits generiert der DSJ durch den Verkauf eigener Produkte und Dienstleistungen selber Einnahmen. Zudem tragen private und öffentliche Förderer die Kosten von diversen Projekten mit und ermöglichen somit unsere Arbeit.

Folgende Förderer haben 2017 Projekte des DSJ mit einem Betrag von über CHF 5’000.– unterstützt:

  • Movetia
  • Eidgenössische Migrationskommission
  • Kanton Zürich
  • Kanton Solothurn Swisslos
  • Kanton Aargau Swisslos
  • Kanton Zug Swisslos
  • Kanton Schwyz Swisslos
  • Loterie Romande
  • Regierung Liechtenstein
  • AVINA Stiftung
  • Albert Köchlin Stiftung
  • Stiftung Mercator Schweiz
  • Walter Haefner Stiftung
  • Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft
  • Swiss Life
  • Grütli Stiftung
  • Zürcher Kantonalbank 
  • Gemeinnützige Gesellschaft Zürich GGKZ

Frühere Förderer

Partner

Der DSJ hat 2017 bei spezifischen Projekten mit zahlreichen Jugendparlamenten und folgenden Partnerorganisationen inhaltlich zusammengearbeitet:

Centre vaudois d’aide à la jeunesse, Dachverband offene Kinder- und Jugendarbeit (DOJ), DSJ-Alumniverein, EconomieSuisse, gfs.bern, hep-Verlag, Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur HTW, Hochschule Luzern, IDHEAP Lausanne, infoklick.ch, innovage.ch, Junge BDP, Junge CVP, Junge EDU, Junge EVP, Junge GLP, Junge Grüne, Junge Grünliberale, Junge SVP, jungfreisinnige Schweiz, Jungwacht Blauring Schweiz (Jubla), JUSO, Kanton Solothurn, okaj Zürich, Pfadibewegung Schweiz (PBS), PH Luzern planpolitik, Pro Juventute, ProjectTogether, Radioschule Klipp + Klang, Schweizer Gemeindeverband (SGV), Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV), Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG, Freiwilligenmonitor), smartvote, Stiftung Dialog – Campus für Demokratie, Universität Bern, Institut für Politikwissenschaft, Verein Studierende (vszhaw).

Medienpartner waren Blick-Gruppe, swissinfo, RTR, 20 Minuten (de), 20 Minutes (fr), 20 Minuti (it), students.ch, Radio Energy, Le Matin, 24heures, Tribune de Genève, Ticinonews, tize.ch, Radio 3fach, Somedia, Radio Stadtfilter, Schweizer Gemeinde.

 

Den DSJ unterstützen

Möchten auch Sie den DSJ und seine Angebote für die Jugendparlamente sowie die politische Partizipation und politische Bildung von Jugendlichen finanziell unterstützen?

Dann können Sie dies mit einer Einzahlung auf folgendes Konto tun:


IBAN: CH11 0900 0000 1210 0434 4
BIC: POFICHBEXXX
Bezeichnung: Fédération CH des Parlements des Jeunes

Für Fragen oder einen Einzahlungsschein können Sie sich an den Geschäftsleiter des DSJ, Maurus Blumenthal, wenden. Gerne stellen wir Ihnen zu Jahresbeginn eine Spendenbescheinigung zu.

Wir danken Ihnen herzlich!

Offene Stellen beim DSJ

1x im Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder

Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden.