Die Geschäftsstelle

Beim DSJ sind momentan 52 Mitarbeitende angestellt, davon 30 Mitarbeitende mit einem festen Pensum.

Geschäftsleitung

Maurus Blumenthal

Geschäftsleiter

«Für alles gibt es heute Ausbildungen und Diplome, ausser für Politiker, welche die grösste Verantwortung zu tragen haben, daher brauchen wir Jugendparlamente.»

Maurus Blumenthal ist romanischer Muttersprache und im Bündner Oberland aufgewachsen. Er hat einen sozialwissenschaftlichen MA-Abschluss in Religionswissenschaft und Middle Eastern Studies. Als Präsident der Schülerorganisation der Kantonsschule Chur und als Geschäftsführer der romanischen Jugendzeitung PUNTS konnte er seine ersten jugendpolitischen Erfahrungen sammeln. Im kulturellen Bereich war Maurus Blumenthal als Produktionsleiter von diversen Theater- und Musiktheaterproduktionen, vorwiegend mit Jugendlichen, engagiert. Die Stelle als Geschäftsleiter des DSJ hat er am 1. Februar 2012 angetreten.

Jochanan Harari

Bereichsleiter Finanzen und Administration

«Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind die Zukunft. Deshalb arbeite ich beim DSJ. Ausserdem arbeiten hier ganz viele nette Menschen.»

Patrizia Nideröst

Bereichsleiterin Jugendparlamente

«Der DSJ unterstützt junge und motivierte Jugendliche dabei, aktiv zu werden und sich für ihre Interessen einzusetzen. Mit meiner Arbeit beim DSJ kann ich meinen Teil dazu beitragen, diese Jugendlichen zu befähigen.»

Flavio Bundi

Bereichsleiter easyvote

«Der Zugang zu Politik muss allen gleichermassen offenstehen. Einfach verständlich und neutral bringt easyvote die Komplexität der Politik auf den Punkt.»

Finanzen & Administration

Jochanan Harari

Bereichsleiter Finanzen und Administration

«Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind die Zukunft. Deshalb arbeite ich beim DSJ. Ausserdem arbeiten hier ganz viele nette Menschen.»

Maurus Blumenthal

Geschäftsleiter

«Für alles gibt es heute Ausbildungen und Diplome, ausser für Politiker, welche die grösste Verantwortung zu tragen haben, daher brauchen wir Jugendparlamente.»

Maurus Blumenthal ist romanischer Muttersprache und im Bündner Oberland aufgewachsen. Er hat einen sozialwissenschaftlichen MA-Abschluss in Religionswissenschaft und Middle Eastern Studies. Als Präsident der Schülerorganisation der Kantonsschule Chur und als Geschäftsführer der romanischen Jugendzeitung PUNTS konnte er seine ersten jugendpolitischen Erfahrungen sammeln. Im kulturellen Bereich war Maurus Blumenthal als Produktionsleiter von diversen Theater- und Musiktheaterproduktionen, vorwiegend mit Jugendlichen, engagiert. Die Stelle als Geschäftsleiter des DSJ hat er am 1. Februar 2012 angetreten.

Nora Räss

Mitarbeiterin Organisation

«Dank dem DSJ habe ich die Chance, mich neben meinem Studium in einem jungen, vielfältigen und spannenden Umfeld zu engagieren.»

Fanny Geiser

Mitarbeiterin Grafik und Multimedia

«Ich schätze es sehr, für ein Projekt von der Jugend für die Jugend arbeiten zu können und verantwortlich zu sein für die Bildsprache ebendieses Projekts.»

Diego Bigger

Datenschutzbeauftragter

«Ich habe mich schon immer dafür eingesetzt, dass Jugendliche in meinem Umfeld sich Gedanken zur Politik machen. Genau das versucht auch easyvote. Darum bin ich stolz darauf, mich für dieses Projekt einzusetzen!»

Ricardo Forrer

Mitarbeiter Finanzen und Administration

«Jugendliche sollen sich mit Politik auseinandersetzen und sich aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft beteiligen. Deshalb arbeite ich sehr gerne für den DSJ. Zudem kann ich mich neben meinem Studium in einem spannenden Umfeld und einem jungen, dynamischen Team engagieren.»

Valeria Pagani

Teamleiterin Kommunikation

«Beim DSJ werden mit viel Engagement und Herzblut vielseitige Angebote und Instrumente zur politischen Partizipation und Bildung von Jugendlichen entwickelt und zur Verfügung gestellt – jung, dynamisch und politisch neutral! Darüber berichte ich mit Freude und Überzeugung. Sharen, liken und kommentieren ist erwünscht und erlaubt!»

Jugendparlamente

Patrizia Nideröst

Bereichsleiterin Jugendparlamente

«Der DSJ unterstützt junge und motivierte Jugendliche dabei, aktiv zu werden und sich für ihre Interessen einzusetzen. Mit meiner Arbeit beim DSJ kann ich meinen Teil dazu beitragen, diese Jugendlichen zu befähigen.»

Helene Furter

Leiterin Vernetzung Jugendparlamente

«Die Anlässe für Jugendparlamentarierinnen und Jugendparlamentarier bieten Gelegenheit für schöne Begegnungen und fördern eine vielfältige und engagierte nationale Identität!»

Sheila Glasz

Mitarbeiterin Kommunikation Jugendparlamente

«Jugendparlamente kommunizieren, interagieren und arbeiten miteinander. Damit bauen sie Brücken und schaffen ein vertrautes Netzwerk, was auch später in dieser Branche das A und O ist. Der DSJ unterstützt diese Tätigkeiten und hält die Jugendparlamente unter einem Dach zusammen.»

Andreas Zoller

Teamleiter Gründungen und Support Jugendparlamente

«Ich setze mich unter anderem dafür ein, dass die Erfolgswelle Jugendparlamente auch bisher unerreichte Gemeinden, Regionen und Kantone erfasst.»

Janik Steiner

Mitarbeiter Gründungen Jugendparlamente

«Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass sich junge Menschen auch parteineutral mit Politik befassen und sich mit Gleichgesinnten treffen können sowie einen respektvollen Umgang mit Andersdenkenden lernen. Um das zu fördern, arbeite ich beim DSJ.»

Christof Hofer

Mitarbeiter Jugendparlamente

«Jugendliche sollen gehört, einbezogen und gefördert werden. Zahlreiche JugendparlamentarierInnen leben diese Grundsatz mit ihrem Engagement jeden Tag vor. Durch meine Arbeit beim DSJ kann ich den Wandel zu mehr Jugendpartizipation aktiv unterstützen.»

Sabrina Althaus

Mitarbeiterin Support/Ausbildung Jugendparlamente Deutschschweiz

«Jugendliche haben grosse Wünsche und Träume, in einem Jugendparlament haben sie die Möglichkeit diese einzubringen, in die Tat umzusetzen und mit ihren Anliegen ernst genommen zu werden.»

 

 

Segen Tezare

Mitarbeiterin Support/Ausbildung Jugendparlamente Westschweiz

«Ich engagiere mich beim DSJ, weil der Zugang zur Politik über die Umsetzung von konkreten Projekten durch die Jugendparlamente ein kostbares und unabdingbares Hilfsmittel für die Bürgerbeteiligung der Jugendlichen von heute und morgen ist.»

Melanie Eberhard

Leiterin engage.ch

«Durch meine Tätigkeit bei engage.ch kann ich Jugendlichen dabei helfen ihre Anliegen umzusetzen und durch das tolle Team macht die vielseitige Arbeit noch mehr Spass.»

Sebastian Niessen

Mitarbeiter engage.ch

«Ich arbeite beim DSJ, um mein Handwerkszeug im Campaigning und Sozialmarketing sinnvoll einzusetzen: für die Förderung der politischen Partizipation Jugendlicher.»

Jonas Follonier

Mitarbeiter engage.ch

"Engagement gibt dem Menschen einen Sinn. Sich für das Engagement zu engagieren ist also doppelt motivierend!" 

easyvote

Flavio Bundi

Bereichsleiter easyvote

«Der Zugang zu Politik muss allen gleichermassen offenstehen. Einfach verständlich und neutral bringt easyvote die Komplexität der Politik auf den Punkt.»

Barry Lopez

Teamleiter Kundenberatung easyvote

«Obwohl ich mich seit meiner Volljährigkeit in einer politischen Partei engagiere, war es immer mein Hauptanliegen, junge Erwachsene zu motivieren, abzustimmen und zu wählen. Dank meiner Arbeit bei easyvote kann ich täglich auf dieses Ziel hinarbeiten!»

Lara Tarantolo

Mitarbeiterin Kundenberatung easyvote

«Mit easyvote helfen wir Jugendlichen, sich eine eigene politische Meinung zu bilden und diese mit ihrer Stimmabgabe auszudrücken. Mein Ansporn für die Arbeit beim DSJ ist es, diese Teilnahme der Jugendlichen an der Gestaltung der Schweiz der Zukunft zu fördern.»

Giulia Marti

Mitarbeiterin Kundenberatung easyvote

«Leicht verständliche, neutrale und kompakte Informationen zum politischen Geschehen – mit easyvote ist Abstimmen ganz einfach! An der Urne können wir unsere Zukunft mitbestimmen und sollten diese Chance nicht ungenutzt lassen, denn Politik betrifft uns alle!»

Marc Steiner

Teamleiter easyvote-school Mitarbeiter Kundenberatung easyvote

«Mit Abstimmungen und Wahlen können die Jugendlichen von heute ihre Zukunft mitbestimmen. Zuerst müssen sie aber verstehen, um was es überhaupt geht. easyvote hilft dabei und es freut mich, dass ich auch meinen Teil dazu beitragen kann.»

Severin Marty

Fachmitarbeiter easyvote-school

«Aktuelle, politische Themen müssen vermehrt im Unterricht behandelt werden! Mit easyvote-Polittalk kann ich mich mit einem konkreten Angebot dafür einsetzen.»

Zoë Maire

Teamleiterin Produktion easyvote

«easyvote heisst einfach verständlich und politisch neutral – das ist nicht nur heisse Luft, sondern unser Alltagsgeschäft, welches wir Tag für Tag mit grossem Engagement umsetzen.»

Ollin Söllner

Redaktorin easyvote

«Demokratie bedingt, dass jeder mitmachen kann, der will. Mit easyvote will ich verhindern, dass Politik sich von den Leuten entfremdet.»

Dominic Hauser

Redaktor easyvote

«Direkte Demokratie funktioniert nicht einfach so - sie muss gepflegt werden. Mit einfach verständlichem Material und politischer Bildung leistet easyvote einen wichtigen Beitrag dazu.»

Bianca Leist

Mitarbeiterin Kommunikation easyvote

«Ich arbeite mit Begeisterung und Leidenschaft für das Projekt easyvote, weil mir einerseits die politische Partizipation der Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Herzen liegt und andererseits, weil ich meine Kreativität ausleben kann.»

Lucia Plaen

Mitarbeiterin Kommunikation easyvote

«Die heutige Vielfalt und komplexe Sprache der Medien kann das Interesse junger Menschen an Politik hemmen. Ich engagiere mich sehr gerne bei easyvote, weil wir ihnen mit neutralen und einfach verständlichen Informationen den Zugang zur Politik erleichtern.»

Grundlagen Politische Partizipation (GPP)

Jonas Hirschi

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Grundlagen Politische Partizipation

«Als ehemaliger Jugendparlamentarier sind mir gute Rahmenbedingungen für die politische Partizipation von Jugendlichen wichtig. Beim DSJ kann ich mich dafür engagieren, dass die politischen, rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen für die politische Teilhabe stimmen.»

Michelle Steffen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Grundlagen Politische Partizipation

«‚Demokratie ist kein Zuschauersport‘ – deshalb finde ich es sehr wichtig und inspirierend, die politische Partizipation zu erforschen. Denn Wissen schafft die Grundlage für Veränderungen.»

Zudem sind im Stundenlohn folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angestellt:

    • Christelle Mathys
    • Chiara Iselin
    • Claude-Anne Schumacher
    • Claude Zwicker
    • Daniel Mitric
    • David Teuscher
    • Diego Bigger
    • Ira Differding
    • Isabelle Lindner
    • Loïc Muhlemann
    • Luisa Hafner
    • Marina Stoffel
    • Micha Lips
    • Michael Meier
    • Nahuel Guidotti
    • Silvia Passardi
    • Thierry Bongard
    • Timothée Pages
    • Xavier Dufour
    • Yorick Pels

Möchtest du beim DSJ arbeiten?

Falls du gerne beim DSJ arbeiten möchtest, kannst du dich auf offene Stellen bewerben. Falls keine Stellen offen sind, kannst du deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben an info @ dsj.ch schicken.

Offene Stellen beim DSJ

1x pro Monat informiert werden

Das Updating abonnieren

Updating

Das Updating des Monats September ist da! 

Lesen

Abonnieren

Jupa-Fonds

Wir unterstützen dein Jugendparlament.

mehr...