Geschäftsleitung

Stefanie Bosshard

Geschäftsleiterin

«Die direkte Demokratie der Schweiz braucht Jugendliche und junge Erwachsene, welche sie verstehen, an ihr teilhaben und die Werte der demokratischen Diskussionskultur weiterleben. Zusammen mit dem Team und den Mitgliedern des DSJ setze ich mich dafür ein.»

Ricardo Forrer

Bereichsleiter Finanzen und Administration

«Jugendliche sollen sich mit Politik auseinandersetzen und sich aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft beteiligen. Deshalb arbeite ich sehr gerne für den DSJ. Zudem kann ich mich neben meinem Studium in einem spannenden Umfeld und einem jungen, dynamischen Team engagieren.»

Christian Isler

Bereichsleiter youpa

«Jugendparlamente bieten eine parteiunabhängige Plattform, um sich politisch Gehör zu verschaffen. Es ist unsere tägliche Motivation, dafür zu sorgen, dass diese Plattform bestmöglich genutzt werden kann!»

Melanie Eberhard

Bereichsleiterin engage.ch

«Durch meine Tätigkeit bei engage.ch kann ich Jugendlichen dabei helfen ihre Anliegen umzusetzen und durch das tolle Team macht die vielseitige Arbeit noch mehr Spass.»

Lara Tarantolo

Bereichsleiterin easyvote

«Mit easyvote helfen wir Jugendlichen, sich eine eigene politische Meinung zu bilden und diese mit ihrer Stimmabgabe auszudrücken. Mein Ansporn für die Arbeit beim DSJ ist es, diese Teilnahme der Jugendlichen an der Gestaltung der Schweiz der Zukunft zu fördern.»

Flavio Eichmann

Bereichsleiter GPP

«Die Erarbeitung der Grundlagen für eine bessere Partizipation von Jugendlichen in unserer Demokratie ist ein wichtiges Mittel, um den Zusammenhalt in der Schweiz zu fördern.»

Finanzen und Administration

Ricardo Forrer

Bereichsleiter Finanzen und Administration

«Jugendliche sollen sich mit Politik auseinandersetzen und sich aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft beteiligen. Deshalb arbeite ich sehr gerne für den DSJ. Zudem kann ich mich neben meinem Studium in einem spannenden Umfeld und einem jungen, dynamischen Team engagieren.»

Sheila Glasz

Leiterin Verbandskommunikation

«Jugendparlamente kommunizieren, interagieren und arbeiten miteinander. Damit bauen sie Brücken und schaffen ein vertrautes Netzwerk, was auch später in dieser Branche das A und O ist. Der DSJ unterstützt diese Tätigkeiten und hält die Jugendparlamente unter einem Dach zusammen.»

Gian-Marco Putzi

Mitarbeiter Finanzen und Administration

«Der DSJ verkörpert für mich Engagement, Flexibilität und Freude am Arbeitsplatz. Ich schätze es sehr, in einem so jungen, dynamischen und motivierten Team arbeiten zu dürfen.»

Alexandra Hüsser

Mitarbeiterin Fundraising

«Den Vorwurf, die heutige Jugend sei politikfaul und interessiere sich nicht für’s Zeitgeschehen, kann der DSJ mühelos widerlegen. Mit verschiedenen Gefässen gelingt es ihm junge Menschen zu motivieren, sich politisch zu engagieren und so eine lebendige Gesellschaft zu fördern.»

Nora Räss

Mitarbeiterin Organisation

«Erkenntnisse über die politische Partizipation und politische Bildung Jugendlicher und junger Erwachsener zu gewinnen, ist ein wichtiger Schritt zur Förderung ebendieser. Mit meiner Mitarbeit an verschiedenen Forschungsprojekten kann ich einen Teil zu diesem Prozess beitragen. Als Mitarbeiterin Organisation unterstütze ich zudem die verschiedenen Organe des DSJ in ihrer Arbeit.»

Diego Bigger

Datenschutzbeauftragter

«Ich habe mich schon immer dafür eingesetzt, dass Jugendliche in meinem Umfeld sich Gedanken zur Politik machen. Genau das versucht auch easyvote. Darum bin ich stolz darauf, mich für dieses Projekt einzusetzen!»

Marie Waridel

Fachmitarbeiterin Grafik und Multimedia

«Der DSJ bestärkt und unterstützt junge Menschen, sich politisch zu engagieren und die Zukunft unseres Landes zu gestalten. Ich bin stolz darauf, meine grafischen Fähigkeiten einzusetzen, um diese positive Botschaft zu vermitteln.»

Céline Brunner

Mitarbeiterin Finanzen und Administration

«Beim DSJ die Möglichkeit zu haben, in einem spannenden Umfeld mit vielen jungen und lieben Menschen zusammenzuarbeiten, schätze ich sehr. Demokratie lebt von der Teilhabe möglichst aller. Deshalb ist die politische Partizipation von Jugendlichen für eine zukunftsorientierte Gesellschaft unabdingbar.»

youpa

Christian Isler

Bereichsleiter youpa

«Jugendparlamente bieten eine parteiunabhängige Plattform, um sich politisch Gehör zu verschaffen. Es ist unsere tägliche Motivation, dafür zu sorgen, dass diese Plattform bestmöglich genutzt werden kann!»

Seraina Petersen

Leiterin Vernetzung Jugendparlamente

«Durch die Organisation von Veranstaltungen für JugendparlamentarierInnen kann ich dazu beitragen, dass freiwillig engagierte junge Menschen aus der ganzen Schweiz und auch aus dem Ausland sich untereinander austauschen, vernetzen und ihre Kernkompetenzen weiterentwickeln können.»

Olivia Borer

Teamleiterin Gründungen und Support Jugendparlamente

«Politische Bildung und Partizipation sollen für Jugendliche und junge Erwachsene in der Schweiz nicht nur diskutierbar, sondern aktiv erlebbar sein. Deshalb freue ich mich, gemeinsam mit meinem Team die bestehenden Jugendparlamente zu unterstützen und neue Jugendparlamente bei der Gründung zu begleiten – für eine junge und dynamische Jugendpolitik!»

Nathalie Delbrouck

Mitarbeiterin Ausbildungsprojekt Jugend + Politik

«Das politische System ist spannend und herausfordernd zugleich. Mit dem DSJ kann ich einen direkten Beitrag leisten in der Nachwuchsförderung des Milizsystem.»

Luis Maiorini

Mitarbeiter Gründungen Jugendparlamente Deutschschweiz

«In einer sich fortlaufend weiterentwickelnden und komplizierten Welt hat das demokratische System in der Schweiz einen immer spezielleren Stellenwert. Inmitten der zunehmenden Komplexität steigt auch die Notwendigkeit einer besseren politischen Bildung vom Jugendalter an. Diese Notwendigkeit kann jugendgerecht durch Jugendparlamente gedeckt werden. Jugendparlamente vermitteln praxisorientiert politische Bildung und sind eine Bereicherung in unserem System. Das stärkt die Demokratie. Um dies fördern zu können, arbeite ich beim DSJ.»

Sabrina Althaus

Mitarbeiterin Support/Ausbildung Jugendparlamente Deutschschweiz

«Jugendliche haben grosse Wünsche und Träume, in einem Jugendparlament haben sie die Möglichkeit diese einzubringen, in die Tat umzusetzen und mit ihren Anliegen ernst genommen zu werden.»

Mathias Ortega

Mitarbeiter Jugendparlamente Romandie

«Mitglied eines Jugendrats oder Jugendparlaments (Jupas) zu sein ist eine sehr inspirierende Erfahrung: Man kann sich konkret engagieren, seine Projekte umsetzen, zahlreiche Kompetenzen erwerben und aussergewöhnliche Menschen kennenlernen. Genau diese Erfahrung möchte ich fördern, indem ich bereits bestehende Jupas unterstütze und zu Neugründungen beitrage. Für Jugendliche aus der ganzen Schweiz bietet sich eine einzigartige Möglichkeit, auf ihr Umfeld Einfluss nehmen zu können. Dies motiviert mich dazu, beim DSJ zu arbeiten.»

Martina Tomaschett

Mitarbeiterin Kommunikation youpa

«Wenn Jugendparlamente und ihre Leistungen in der Öffentlichkeit bekannt sind, werden junge Stimmen von der Politik eher gehört und ernst genommen. Eine jugendlichere Politik – dafür setze ich mich mit meiner Arbeit beim DSJ ein!»

easyvote

Lara Tarantolo

Bereichsleiterin easyvote

«Mit easyvote helfen wir Jugendlichen, sich eine eigene politische Meinung zu bilden und diese mit ihrer Stimmabgabe auszudrücken. Mein Ansporn für die Arbeit beim DSJ ist es, diese Teilnahme der Jugendlichen an der Gestaltung der Schweiz der Zukunft zu fördern.»

Robert Rosenow

Teamleiter Kundenberatung easyvote

«Die Arbeit bei easyvote bietet mir eine grossartige Gelegenheit, aktiv zu werden und Lösungen für ein Problem zu finden, das nicht nur politisch, sondern auch gesellschaftlich ist: die Beteiligung und das Interesse junger Bürger an der politischen Welt.»

Nico Thoma

Teamleiter easyvote-school

«Gerade weil Jugendliche in der Schweiz zahlenmässig eine kleine Altersgruppe darstellen, möchte ich mich dafür einsetzen, dass sie sich politisch für ihre Zukunft engagieren. Dabei spielen die Schulen eine zentrale Rolle. Deshalb möchte ich diese mit abwechslungsreichen Inhalten unterstützen.»

Julian Merkel

Fachmitarbeiter easyvote-school

Lucia Plaen

Teamleiterin Kommunikation easyvote

«Die heutige Vielfalt und komplexe Sprache der Medien kann das Interesse junger Menschen an Politik hemmen. Ich engagiere mich sehr gerne bei easyvote, weil wir ihnen mit neutralen und einfach verständlichen Informationen den Zugang zur Politik erleichtern.»

Joshua Guelmino

Mitarbeiter Kommunikation und Produktion easyvote

«Es sollten auch diejenigen unsere Politlandschaft mitgestalten, die später am längsten damit zu leben haben. Mein Ziel ist es, mehr junge Menschen an die Urne zu bringen.»

Tobias Studer

Mitarbeiter Kommunikation easyvote

«Noch nie in der Geschichte der Schweizer Eidgenossenschaft verfügte die Bevölkerung über so viel direktdemokratischen Einfluss wie heutzutage. Doch Politik ist oftmals zu komplex und deshalb zu zeitintensiv, um mitentscheiden zu können: easyvote macht Politik wieder für alle verständlich.»

Thierry Bongard

Fachmitarbeiter Produktion easyvote

«Ziel meiner Arbeit, unter anderem als Zeichner der easyvote-Clips, ist es, oftmals komplexe Themen auf gestalterische Art verständlich zu machen und so jungen Menschen politische Inhalte näher zu bringen.»

Mona-Lisa Kole

Mitarbeiterin Kundenberatung easyvote

«Politik bedeutet für mich Zukunftsgestaltung und dabei sollten vor allem diejenigen mitbestimmen, die diese Zukunft auch leben werden. Deshalb freut es mich, durch meine Arbeit bei easyvote Politik etwas einfacher, zugänglicher und interaktiver zu machen. Das in einem jungen und dynamischen Team tun zu dürfen ist dabei nur ein zusätzlicher Bonus.»

Fanie Wirth

Teamleiterin Produktion easyvote

engage.ch

Melanie Eberhard

Bereichsleiterin engage.ch

«Durch meine Tätigkeit bei engage.ch kann ich Jugendlichen dabei helfen ihre Anliegen umzusetzen und durch das tolle Team macht die vielseitige Arbeit noch mehr Spass.»

Mirja Mätzener

Mitarbeiterin Kommunikation engage.ch

«Engagement bedeutet Einsatz aus persönlicher Verbundenheit. Ich berichte mit viel Freude und aus voller Überzeugung über das Projekt von #engage.ch, um Jugendliche zu begeistern und ihnen eine Plattform für ihre Anliegen zu bieten.»

Jonas Follonier

Mitarbeiter Gemeinden engage.ch

«Engagement gibt dem Menschen einen Sinn. Sich für das Engagement zu engagieren ist also doppelt motivierend!» 

Ira Differding

Fachmitarbeiterin engage.ch

«Der DSJ verschafft jungen Menschen einen Zugang zur Politik und somit eine Möglichkeit zur Teilhabe an Entscheidungsprozessen. Entscheidungsprozesse auf jeglichen Ebene einer Gesellschaft faszinieren mich seit jeher und durch die Arbeit im Projekt engage.ch kann ich diesen direkt beiwohnen.»

David Uster

Mitarbeiter Politische Bildung engage.ch

«In einem engagierten Team setze ich mich mit der Durchführung der engage-Ateliers dafür ein, dass Schülerinnen und Schüler aktiv ihre Anliegen einbringen können und dadurch Interesse sowie Freude an der Politik bekommen.»

Larissa Eichenberger

Praktikantin engage.ch

«Durch engage.ch entsteht ein Austausch zwischen Jugendlichen und der Politik in Gemeinden. Als Praktikantin beim DSJ setzte mich dafür ein, dass beide Seiten davon profitieren können und so gemeinsam die politische Partizipation fördern.»

Grundlagen Politische Partizipation (GPP)

Flavio Eichmann

Bereichsleiter GPP

«Die Erarbeitung der Grundlagen für eine bessere Partizipation von Jugendlichen in unserer Demokratie ist ein wichtiges Mittel, um den Zusammenhalt in der Schweiz zu fördern.»

Jasmin Odermatt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Grundlagen Politische Partizipation GPP

«Der freie Meinungsaustausch ist ein Schlüsselfaktor in Demokratien. Mit meiner Arbeit beim DSJ fördere ich diesen innerhalb und zwischen den Generationen. Jeder Stimme soll Gehör verschafft werden – und das eben nicht nur unter Gleichgesinnten.»

Fabio Peter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Jugendpolitik

«Politisches Engagement bereitet nur dann Freude, wenn es Wirkung erzielt. Beim DSJ kann ich mich dafür einsetzen, dass junge Menschen mit ihren Anliegen etwas verändern können. Damit leistet der DSJ einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige und lebendige Demokratie.»

Nora Räss

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsprojekte

«Erkenntnisse über die politische Partizipation und politische Bildung Jugendlicher und junger Erwachsener zu gewinnen, ist ein wichtiger Schritt zur Förderung ebendieser. Mit meiner Mitarbeit an verschiedenen Forschungsprojekten kann ich einen Teil zu diesem Prozess beitragen. Als Mitarbeiterin Organisation unterstütze ich zudem die verschiedenen Organe des DSJ in ihrer Arbeit.»

Bis Ende Januar 2020 wird Rubishan Selliah das Team in der Administration und Verbandskommunikation im Rahmen seines Zivildiensteinsatzes unterstützen. Auch der Bereich youpa wird bis Ende Jahr von einem Zivildienstleistenden, Sandro Antonietti, unterstützt. Zudem sind im Stundenlohn folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angestellt:

  • Claude-Anne Schumacher
  • Claude Zwicker
  • Clelia Walker
  • David Teuscher
  • Diego Bigger
  • Francesca Bozzao
  • Helene Furter
  • Isabelle Lindner
  • Jana Gobbi
  • Johanna Serquet
  • Lea Hatt
  • Loïc Muhlemann
  • Marco Pianetti
  • Marina Stoffel
  • Meret Hachen
  • Michael Meier
  • Nahuel Guidotti
  • Silvia Passardi
  • Timothée Pages
  • Tiziano Sartor

Möchtest du beim DSJ arbeiten?

Falls du gerne beim DSJ arbeiten möchtest, kannst du dich auf offene Stellen bewerben. Falls keine Stellen offen sind, kannst du deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben an info @ dsj.ch schicken.

Offene Stellen beim DSJ