Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften die unserer Erfahrung nach, für Vorstandsmitglieder wünschenswert sind:

Hauptfähigkeiten

  • Lernbereitschaft: Der DSJ hat fünf verschiedene Bereiche, in denen du mit verschiedenen Themen betreffend Form und Inhalt konfrontiert wirst. Wir erwarten vollen Einsatz, vor allem am Anfang, damit du dich rasch in deinem Bereich zurechtfindest und dich im Vorstand integrieren kannst!
  • Viel Freizeit und Engagement: Die Arbeit und das Verständnis der Inhalte, die in den Sitzungen diskutiert werden, erfordern eine gute persönliche Vorbereitung, die einige Zeit erfordert (siehe Kapitel 1.3).
  • Sprachkenntnisse: Im Vorstand, wie in Bundesbern, spricht jeder in seiner Muttersprache. Das heisst, man muss problemlos verstehen, was andere sagen (ob auf Deutsch oder Französisch). Zusätzlich sind viele Dokumente die im Vorstand behandelt werden nicht übersetzt, da die Kosten sonst enorm wären.
  • Interesse an der Organisationsführung: Mit einem Budget, das inzwischen 3,0 Millionen Franken übersteigt, muss der DSJ verantwortungsbewusstgeführt werden, was eine Trennung der operativen (von der Geschäftsstelle verwaltet) und strategischen (vom Vorstand verwaltet) Aspekte bedeutet. Die Aufgaben des Vorstands sind daher eher mit denen eines Verwaltungsrates eines kleinen Unternehmens vergleichbar, als mit denen des Vorstandes eines Jugendparlaments.
  • JuPa Erfahrung: der DSJ ist „ein politisch neutrales Kompetenzzentrum für die politische Partizipation und die politische Bildung von Jugendlichen“. Gleichzeitig vertritt und arbeitet er mit und für Jugendparlamente. Deswegen ist es wichtig, dass Vorstandsmitglieder deren Dynamik verstehen.

Weitere Fähigkeiten

  • Organisiert und pünktlich
  • Motiviert in einer Gruppe zu arbeiten
  • Flexibilität in Bezug auf Ort und Dauer der Sitzungen
  • Langfristiges Engagement (mindestens zwei Jahre)
  • Proaktiv und engagiert
  • Strategisch denkend
  • Verantwortungsbewusst

Die Arbeit im Vorstand erfordert einen grossen Zeitaufwand, der von den Kandidaten oft unterschätzt wird. Jeden Monat (ausser im Sommer) muss man mit folgendem Aufwand rechnen:

Vorbereitung der Ausschusssitzung: 1 Stunde
Ausschusssitzung: 1-2 Stunden
Vorbereitung der Vorstandssitzung: 4-5 Stunden
Vorstandssitzung: 8 Stunden (ein ganzer Samstag oder Sonntag in Bern)
Nacharbeitung der Vorstandssitzung: 1 Stunde

Insgesamt: 15-17 Stunden pro Monat

Jedes Mitglied des Vorstandes ist neben den Vorstands- und Ausschusssitzungen (im Durchschnitt) auch in einer Arbeitsgruppe oder Kommission dabei. Dies bedeutet einige Stunden zusätzlichen Aufwand pro Monat. Weiter muss man mit drei kompletten Wochenenden pro Jahr rechnen (Vorstandswochenende, DV, JPK). Ohne aktive und ständige Beteiligung ist es sehr schwierig (wenn nicht unmöglich) einen wertvollen Beitrag im Vorstand zu leisten.

Der Vorstand hat gemäss Statuten folgende Aufgaben:

  • Vertretung des DSJ nach aussen
  • Organisation und Kontrolle der Geschäftsstelle, Wahl und Anstellung der Geschäftsleitung
  • Aufsicht über die Tätigkeiten und Projekte des Vereins und Aufbau der notwendigen Strukturen
  • Vorbereitung und Einberufung der DV, Ausführung deren Beschlüsse
  • Besorgung aller Geschäfte, die nicht durch Statuten oder Gesetz einem anderen Organ zugewiesen sind

Dieser letzte Punkt allein ist sehr repräsentativ für die Anzahl Aufgaben, die der Vorstand erledigen muss. Im Detail, gemäss Entscheidungsreglement:

  • Genehmigung der Anträge auf Befreiung von den Mitgliederbeiträgen und über die vorläufige Mitgliedschaft von Jugendparlamenten
  • Wahl des Co-Präsidiums, der Mitglieder der ständigen Ausschüsse und Einsetzung von Projektgruppen
  • Genehmigung und Kontrolle der Jahresziele inkl. Meilensteine
  • Kenntnisnahme der Tertialberichte
  • Genehmigung von neuen Projekten ab 10‘000.– und von neuen Tätigkeitsfeldern
  • Genehmigung Jahresbudget zuhanden der DV, Durchführung der internen Tertialrevision und Genehmigung der Forecasts
  • Genehmigung von nicht budgetierten Ausgaben und Vergaben
  • Genehmigung des internen GS-Organigramms
  • Genehmigung von neu geschaffenen Stellen, Wahl der Geschäftsleitungsmitglieder, des/der GeschäftsleiterIn und dessen/deren Stellvertretung sowie der BereichsleiterInnen inkl. Stellvertretungen
  • Genehmigung von Reglementen und Kontrolle über die Einhaltung der Reglemente
  • Genehmigung von Zusammenarbeitsverträgen mit Partnern und Jugendparlamenten
  • Genehmigung von Fundraising durch private Institutionen und Fördervereinbarungen

1. Erfahrungen

Während deiner Tätigkeit im DSJ-Vorstand sammelst du unglaubliche Erfahrungen in diversen Bereichen (Projektmanagement, Marketing, Personalwesen, Finanzen, Publikationen, Politik usw.).

2. Ausbildung

Als Mitglied des DSJ kannst du an diversen Aus- und Weiterbildungen teilnehmen (bspw. in den Bereichen Vereinsführung oder NPO-Management). Die Kosten dafür werden vom DSJ übernommen.

3. Verantwortung

Im DSJ-Vorstand kannst du schon als Jugendlicher grosse Verantwortung übernehmen. Der DSJ-Vorstand trägt als Gremium die Verantwortung für ein Budget von rund 3‘000‘000.- Fr. und für eine professionelle Geschäftsstelle.

4. Deine Perle im Lebenslauf

Eine Mitgliedschaft im DSJ-Vorstand macht sich nicht nur gut im Lebenslauf – du nimmst auch einen ganzen Rucksack an Erfahrungen und Wissen mit.

5. Netzwerk

Während deiner Mitgliedschaft im DSJ-Vorstand knüpfst du Kontakte mit Persönlichkeiten aus der Schweiz und je nach Bereich sogar aus Europa. Diese wertvollen Netzwerke können dir bei deinen zukünftigen Tätigkeiten neue Türen öffnen.

Kandidaturen Vorstand

An der ordentlichen Delegiertenversammlung vom 06. April 2019 in Crans-Montana hast du die Möglichkeit, in den DSJ-Vorstand gewählt zu werden. Der DSJ-Vorstand setzt sich aus maximal neun Personen zusammen, welche gemeinsam den DSJ führen und mitgestalten. Das Mandat dauert zwei Jahre lang. Dieses Jahr finden Ersatzwahlen statt. Einen Eindruck der Vorstandsarbeit kannst du beim "Treffen für Vorstandsinteressierte" am 20. März um 19 Uhr in Bern gewinnen.

In den vergangenen Jahren kam es vor, dass einige Posten im DSJ-Vorstand durch Personen besetzt wurden, welche eine falsche Vorstellung der DSJ-Vorstandsarbeit hatten. Solche Fälle sind in der Regel auf unüberlegte Kandidaturen zurückzuführen. Da die Anzahl Plätze im DSJ-Vorstand auf neun beschränkt ist, schwächt jedes inaktive Vorstandsmitglied den Verband. 

Wenn du an der Informationsveranstaltung nicht teilnehmen kannst, jedoch an einer Vorstandskandidatur interessiert bist, bitten wir dich, möglichst früh mit Giorgio Tresoldi (giorgio.tresoldi @ dsj.ch) Kontakt aufzunehmen.

Anmeldung Vorstandskandidatur

Anmeldung_Vorstandskandidatur
Für alle neuen Vorstandsmitglieder ist das Vorstandswochenende vom 4. und 5. Mai in Bern obligatorisch. Wenn ihr für den Vorstand kandidiert, tragt euch bitte dieses Datum bereits ein.

Administrative Angaben für die Geschäftsstelle:

Angaben für das Kandidierendenprofil, das an die Mitglieder verschickt wird (Vorname, Name und Alter werden ebenfalls veröffentlicht):
Dateiart: jpg,jpeg,gif,png,tif,txt,doc,docx,xls,xlsx,ppt,pptx,pdf ( max. Dateigrösse: 2.50 MB )
Kenntnisse über andere Landessprachen