Politlunch

Nächster Politlunch: Frauen in der Politik -  früher, heute und in Zukunft

Wann9. Dezember 2020, 13:15-14:15 Uhr
WoLivestream aus dem Polit-Forum Bern (Gäste vor Ort, Publikum zuhause)
Podium

Tamara Funiciello, Nationalrätin SP Kanton Bern und Co-Präsidentin SP Frauen* Schweiz

Maya Graf, Ständerätin Grüne Kanton Baselland und Co-Präsidentin alliance F

Rita Jost, Journalistin, Publizistin und Mitautorin "Gruss aus der Küche"

VerpflegungSie sind ausnahmsweise selber für eine angemessene Verpflegung zuständig.
ZielpublikumVon jung bis alt, der Politlunch bietet allen spannende Inhalte.
Livestreamhttps://youtu.be/XKZEn2nQXzo
Informationen COVID-19Aufgrund der Massnahmen im Kanton Bern werden nur die Gäste vor Ort im Polit-Forum Bern sein, das Publikum verfolgt das Gespräch im Livestream. Bei dieser Veranstaltung gilt ebenfalls das Schutzkonzept des Polit-Forums Bern.

 

Jeden zweiten Monat organisiert der Dachverband Schweizer Jugendparlamente in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern einen Politlunch. Bei Sandwiches und Getränken wird ein aktuelles Thema im Politikbereich diskutiert. Fachliches Wissen und persönliche Erfahrungen steuern die Podiumsgäste bei. Ziel ist ein angeregter Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen ihnen und dem Publikum.

Als Auftakt zum Jahresschwerpunkt 2021 des Bereichs Grundlagen Politische Partizipation GPP "Frauen in der Politik", wollen wir auf die Entwicklungen in Zusammenhang mit den politischen Partizipationsmöglichkeiten von Frauen in der Schweiz zurückblicken. Gleichzeitig schauen wir auch die Gegenwart an und erörtern, wo wir heute stehen. Dies führt uns schlussendlich direkt zur Frage, was in Zukunft in Bezug auf dieses Thema noch geschehen muss. 

Inputlektüre: Die wichtigsten Etappen des langen und steinigen Wegs zur Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen am 7. Februar 1971


    Eine Veranstaltung des DSJ in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern.

    Politlunch: 14. Oktober 2020

    • Institutionalisierung von politischen Bewegungen

    Politlunch: 19. August 2020

    • Röstigraben - Sehen Jugendliche ein Verständigungsproblem in der Schweiz?

    Politlunch: 17. Juni 2020

    • Digitale Informationslandschaft - eine Gefahr für die Demokratie?

    Politlunch: 5. Februar 2020

    • Stadt? Land? Graben?

    Politlunch: 11. Dezember 2019

    • Jung und gewählt

    Polit-Apéro: 20. November 2019

    • Stimmrechtsalter xy

    Politlunch: 25. September 2019

    • SchweizerInnen auf dem europäischen Parkett

    Polit-Apéro: 20. August 2019

    • Frauen ins Parlament!

    Politlunch: 19. Juni 2019

    • Politische Bildung: heute und morgen

    Politlunch: 16. Mai 2019

    • Lobbying und Jugendliche - Wie geht das?

    Polit-Apéro: 17. April 2019

    • Wie werden Jugendliche heute für ein politisches Engagement gewonnen?

    Politlunch: 13. März 2019

    • Mit Mitte 20 ins Parlament: Voraussetzungen, Herausforderungen, Chancen

    Politlunch: 13. Februar 2019

    • Was braucht ein zukunftsfähiges Milizsystem?

    Polit-Apéro: 24. Januar 2019

    • Wie gehen ParlamentarierInnen mit Bürgeranliegen um?

    Politlunch: 12. Dezember 2018

    • Wie werden Jugendliche über politische Kampagnen erreicht?

    Politlunch: 27. November 2018

    • Was braucht ein digitales Tool, um die lokale politische Partizipation zu fördern?

    Politlunch: 17. Oktober 2018

    • Wie bilden sich Jugendliche ihre Meinung bei Abstimmungen?

    Politlunch: 19. September 2018

    • Digitalisierung als Chance für die politische Mitwirkung?

    Anmeldung Politlunch

    Anmeldung Politlunch

    Teilnahmebedingungen

    Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle TeilnehmerInnen des Politlunches.

    Für den Livestream ist keine Anmeldung nötig. Aufgrund der Notwendigkeit des Contact Tracing erheben wir aktuell auch die Telefonnummer. Diese Kontaktangaben werden bis 14 Tage nach der Veranstaltung aufbewahrt.

    Während der Veranstaltung erstellte Bild-, Ton- und Filmaufnahmen dürfen die Organisatoren für eigene Zwecke verwenden. Falls dies von den TeilnehmerInnen nicht erwünscht ist, kommen Sie bitte an der Veranstaltung auf uns zu. Sollten Sie verhindert sein oder sich vom Anlass abmelden wollen, bitten wir Sie, uns dies bis 24 Stunden vor der Veranstaltung mitzuteilen.

     

    Eine Anmeldung ist erst durch eine Bestätigung verbindlich. Die Teilnahme ist kostenlos.