Datum

16. und 17. November 2018, 9-17 Uhr

Ort Seilerstrasse 9, Bern

Kosten

Gratis für DSJ-Mitglieder und DSJ-Mitarbeitende (ohne Mittagessen)

CHF 100.- inkl. Pausenverpflegung und Kaffee (ohne Mittagessen) für Personen bis 30 Jahre

CHF 250.- inkl. Pausenverpflegung und Kaffee (ohne Mittagessen) für Personen ab 30+ Jahren

25% Rabatt für Mitglieder Junge Journalisten und Mitglieder des Polito-Fachvereins Politikwissenschaft der Universität Zürich.

Auf ein schrifftlich begründetes Gesuch hin können die Teilnahmegebühren erlassen werden.

Kurssprache

Deutsch

Mitnehmen

Laptop (Mac/Windows)

Beschreibung 

Ziel des Workshops ist es, dass Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für politische Partizipation und politische Bildung interessieren, Kenntnisse zur Visualisierung von Daten erlangen. Diese sollen sie in der Forschungs- und Kommunikations-Praxis einsetzen können. Im Hinblick darauf wird mit der statistischen Softwareumgebung R gearbeitet, welche hervorragende Möglichkeiten im Bereich der Datenvisualisierung bietet. Dabei werden zuerst die theoretischen Grundkenntnisse vermittelt, welche anschliessend anhand von kleinen Projekten und Übungen in kleineren Gruppen praktisch umgesetzt werden. Die Kursteilnehmenden bringen ihre eigenen Laptops mit. Eine Anleitung zur Installation von R und R Studio (beide kostenlos) wird den Teilnehmenden vorgängig per E-Mail zugestellt.

Kursleitung

Clau Dermont, Assistent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern, unterrichtet R sowie Datenvisualisierung im wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Umfeld. R ist sein Werkzeug beim Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen und interaktiven Grafiken. 

Tanja Burri ist wissenschaftliche Mitarbeiterin Grundlagen Politische Partizipation beim Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ. Zudem studiert sie an der Universität Zürich Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt politischer Datenjournalismus im Master und betreut Übungen zu R im Rahmen der Bachelorvorlesung "Angewandte Methoden der Politikwissenschaft".

Zielpublikum

Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene mit grossem Interesse an der Visualisierung von Daten. Erste Erfahrungen im Umgang mit statistischen Programmen sind von Vorteil. Zudem sind Motivation, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten für einen möglichst grossen Lernerfolg zentral.

Der Workshop wird ab sechs TeilnehmerInnen durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Vorbereitung

Um den Einstieg zu erleichtern und schneller konkretere Beispiele besprechen zu können, werden die Teilnehmenden im Vorfeld des Workshops bereits Lernunterlagen und -tutorials erhalten, mit denen sie die ersten Schritte selbstständig machen. Zeitrahmen: max. 2-4 Stunden.

Introduction to R

RStudio

Programm

Tag 1 – Einstieg, Umgang mit R und ggplot2

Vormittag

  • Einstieg in R, RStudio und Daten
  • R Basics: Daten einlesen / manipulieren
  • Tidyverse / ggplot2 kennenlernen

Nachmittag

  • ggplot2: Wie erstelle ich Visualisierungen?
  • Arbeitsprozess, Tools, Interaktivität, 3D

Tag 2 – Umsetzung, Abschluss

Vormittag

  • Hands-On: easyvote-Politikmonitor 2017 in R nutzen
  • Übungen in ggplot2: selbstständig Grafiken anhand eines Auftrages erstellen (mit Lösungsbeispielen)

Nachmittag

  • Weiterarbeit an den Übungen, Diskussion der Lösungen
  • Wie weiter? Potential von R, Shiny, d3.js, RMarkdown - Übersicht der Möglichkeiten
  • Feedbackrunde, Abschluss

Anmeldeformular Workshop Datenvisualisierung

Anmeldung Workshop Datenvisualisierung
Anmeldeschluss: 02. November 2018

*Pflichtfelder

Fragen und Auskunft zum Workshop Datenvisualisierung

Tanja Burri

E-Mail

Offene Stellen beim DSJ

1x im Monat informiert werden

Das Updating abonnieren
*Pflichtfelder

Sie können sich jederzeit und einfach vom Newsletter abmelden.